Für die erste Beurteilung des Marktpotenzials lohnt sich ein Blick auf die Grundkennzahlen der autonomen Region:

In Kurdistan leben etwa 5,6 Mio. Einwohner auf einer Fläche von ca. 78.000 qkm. Das Bevölkerungswachstum beträgt etwa 2,6 %/a.

Das Bruttoinlandsprodukt beträgt (2011) etwa 24 Mrd. USD und hat ein durchschnittliches, jährliches Wachstum von ca. 4%. Es verteilt sich zu 22% auf Industrie, 20% auf Wohnungsbau, 19% auf Tourismus und 15% Handel.

Kurdistan verfügt über die 9. größten Erdölreserven und 11.größten Erdgasreserven der Welt.